Tischformen nach Belieben und Möglichkeiten    - by eni nella FOTOGRAFIE

Was die Location bietet und ihr draus machen könnt
Freunden schicken

Was die Location bietet und ihr draus machen könnt

Nach Euren Möglichkeiten und Wünschen werden die Tischordnungen umgesetzt. Manche Locations können nicht alles bieten, einige Paare möchten runde Tische - wodurch manche Tischordnungen nicht gehen - aber umsetzbar ist alles irgendwo immer. Wichtig ist hierbei: Tischordnung beeinflusst Tischdeko und Sitzplan. Solltet ihr Euch also im Laufe der Planung unentscheiden, entscheidet Ihr euch immer etwas in allen 3 Punkten um. Fragen, die es gilt zu beachten: Wie habt Ihr Euch den Brautpaartisch vorgestellt? Oben am Kopf als T-, U- oder E-Form? Mitten im Getümmel freistehend? Oder wird es eine lange Tafel? Soll die U-Form lieber offen oder geschlossen sein? So viele Fragen nur bei der Form bereits, ja, schwerer als gedacht. Und als wenn das nun nicht schon ein "P" in eure Augen zaubert, so gibt es noch die Frage des Sitzplanes - eine DER schwierigsten Arbeiten eines Brautpaares meiner Meinung nach. Setzen wir die Gäste auf bestimmte Plätze und wenn ja, wer mit wen an einen Tisch? Gibt es einen Kindertisch? Und zu guter Letzt, solltet Ihr nicht zuerst damit angefangen haben, die Deko: Tischläufer eignen sich nur wirklich bei geraden Tischen. Bei runden Tischen greift man eher zur Dekorationsmitte und dafür dann eine ausgefallene Serviette, Serviettenfarbe und oder besonderes Namensschild bzw. Gastgeschenk. Und hierbei sind Euch keine Grenzen gesetzt - ob rund oder eckig, minimalistisch oder reichlich geschmückt, natürlich oder kitschig overloaded. Es ist Euer Tag, lasst Euch helfen, dass Euch das Ergebnis gefällt, aber nicht komplett von Eurem Weg abbringen!

Impressum | AGB